Beachtennis

Beachtennis wird auf dem kleinen Beachvolleyballfeld von 8 x 16 m gespielt.

Als Schläger kommen auf diesem Feld Paddelschläger zum Einsatz, die bestimmte Maße nicht überschreiten dürfen. Die Beachtennis-Bälle sind sogenannte Methodikbälle mit geringerem Druck und orangener Farbe.

Ein Beachtennisnetz hat eine Maschenweite von 45 mm, damit die Bälle nicht durch das Netz fliegen können.

Beachtennis gilt als gelenkschonend, aber auch kraftraubend, konditionsfördernd und actionreich. Turniere werden in bester Beachsport-Manier oftmals mit DJ-Unterstützung durchgeführt.

Beachtennis wird auf dem kleinen Beachvolleyballfeld von 8 x 16 m gespielt. Als Schläger kommen auf diesem Feld Paddelschläger zum Einsatz, die bestimmte Maße nicht überschreiten dürfen. Die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Beachtennis

Beachtennis wird auf dem kleinen Beachvolleyballfeld von 8 x 16 m gespielt.

Als Schläger kommen auf diesem Feld Paddelschläger zum Einsatz, die bestimmte Maße nicht überschreiten dürfen. Die Beachtennis-Bälle sind sogenannte Methodikbälle mit geringerem Druck und orangener Farbe.

Ein Beachtennisnetz hat eine Maschenweite von 45 mm, damit die Bälle nicht durch das Netz fliegen können.

Beachtennis gilt als gelenkschonend, aber auch kraftraubend, konditionsfördernd und actionreich. Turniere werden in bester Beachsport-Manier oftmals mit DJ-Unterstützung durchgeführt.